Donnerstag, 24. Juni 2021
Notruf: 112

Segnung MTW

Segnung des Manschaftstransportwagens der FF Gmünd

Bartik Helmut spendet 2000,- Euro

Bild 01 

Am Freitag, 19.07.2019, war es endlich soweit! Der neu angeschaffte MTW konnte endlich seiner Bestimmung übergeben werden. Im Beisein von Bürgermeister Sepp Kern, den Ehrengästen Helmut und Martina Bartik, sowie zahlreichen Feuerwehrmitgliedern segnete Pfarrer Josef Huber das Fahrzeug im Rahmen einer vereinsinternen Feier.

Der MTW, ein Opel Vivaro, stammte aus dem Fuhrpark der Firma Bartik Vollwärmeschutz GmbH und konnte günstig erworben werden. Für den Kauf des Fahrzeuges spendete Helmut Bartik dann noch 2000,- Euro, so dass dann lediglich die Kosten für den Umbau und die feuerwehrtechnische Ausstattung von der FF Gmünd zu schultern waren.

Vorstand Michael Halser zeigte kurz den Werdegang der Anschaffung auf, dessen Anfang bereits mehrere Jahre zurückliegt. Da bei Übungen und Einsätzen immer auf private Pkws zum Transport der Einsatzkräfte zurückgegriffen werden musste und zudem ein geeignetes Zugfahrzeug für den Zeltanhänger gesucht wurde, sollte ein kostengünstiges Fahrzeug angeschafft werden. Mehrere Angebote kamen zwar zur Prüfung, wurden aber letztendlich nicht für gut befunden. Im letzten Jahr dann brachte eine Anfrage bei der Firma Bartik dann den erhofften Erfolg und im Juli 2018 konnte der Bus für die FF Gmünd erworben werden.

Da bereits 2014 ein Anbau an das Gerätehaus erstellt werden musste, um den Zeltanhänger unterstellen zu können, wurde hierbei auch gleich berücksichtigt, dass hier auch evtl. ein MTW untergestellt werden könnte.

Die erforderliche Genehmigung der Feuerwehrführung und der Gemeinde für einen zweiten „Fahrzeugstellplatz“ wurde erteilt und so kann der Bus als offizielles zweites Feuerwehrfahrzeug der FF Gmünd verwendet werden.

Ein herzlicher Dank geht hierbei an Bürgermeister Kern, der sich jederzeit hinter unser Ansinnen gestellt hatte und den Kauf und den Zweck des Fahrzeuges nie abgelehnt hatte.

Ein weiterer Dank geht an die beiden Kommandanten Norbert Füller und Thomas Weber, sowie an Fabian Grassinger, die etliche Stunden in den Umbau des Busses investiert hatten.

Ein besonderer Dank geht natürlich an Helmut Bartik, der die Anschaffung des Busses durch seine Bereitschaft und seine Spende erst möglich gemacht hatte. Helmut Bartik zeigt sich nicht nur hier als großer Gönner unserer Wehr, sondern auch immer dann, wenn zu besonderen Anlässen – wie Wasservögelsingen oder die Versteigerung- gesammelt wird.

Gemeinsam wurde dann im Gerätehaus die „feierliche Indienststellung“ des MTW noch gebührend gefeiert.

 

Drucken E-Mail