Samstag, 27. November 2021
Notruf: 112

Frei schwimmend sinkt der Schwimmsaugkopf ca. 15cm ein

und saugt die mittlere, meist saubere Wasserschicht auf.

Schlamm und Sand vom Boden und Treibgut von der Oberfläche

gelangen nicht an das Saugsieb.

Löschteiche: Die meist dicke Schlammschicht vom Grund

wird nicht aufgewühlt.Das laufende Verstopfen des Saugkopfs

wird vermieden. Mit seinem extra großen Saugsieb funktioniert

er auch problemlos auf oder zwischen Wasserpflanzen.

 

Rinnsale: Wasser lässt sich selbst aus kleinsten Wasserläufen

holen.Auf Schotteruntergrund genügen ein paar cm Wassertiefe.

Langwieriges Aufstauen oder Löcher graben ist nicht mehr nötig.

 

Keller auspumpen: Große Wassermengen werden bis auf wenige

Zentimeter Tiefe rasch bewältigt.

 

 

Schwimmkörper ist aus unverwüstlichem Polyethylen hergestellt.

Sieb aus A2-Edelstahl Lochblech.

Entwickelt und produziert in St Pankraz, Österreich.

http://www.geplo.at